Registrieren

Registrieren

Passwort vergessen

Wir werden Ihnen eine E-Mail zusenden, mit der Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.
Weiter

Freischaltung

Wir haben Ihnen einen fünfstelligen Bestätigungscode zugemailt. Bitte geben Sie diesen hier ein.

Weiter

Keinen Code erhalten?

▶ Code erneut senden

Bitte überprüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

zur Regelung der Rechtsbeziehungen der Sportifox UG zu privaten Nutzern (kurz: „Nutzer“) der Webseite www.sportifox.com betreffend die Vermittlung von Geschäftskontakten zwischen dem Nutzer und kommerziellen Anbietern von Waren und/oder Dienstleistungen (Stand: Mai 2017).

1. Geltung

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Dienstleistungen der Sportifox UG (haftungsbeschränkt), Bahnhofstr. 24, 83233 Bernau, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Traunstein unter der Nummer HRB 24372 (nachfolgend „Sportifox“), die von Sportifox auf der Webseite www.sportifox.com und über mobile Endgeräte (kurz „Webseite“) zur Verfügung gestellt werden. Mit dem Zugriff auf die Webseite, insbesondere mit dem Beginn einer Buchungsanfrage, bestätigt der Nutzer, dass er diese AGB, die Datenschutzerklärung und etwaige weitere Informationen gelesen und verstanden hat und diesen zustimmt.

2. Dienstleistungen von Sportifox

Die Webseite ist eine Vermittlungsplattform, die von Sportifox betrieben wird. Sportifox bietet dem Nutzer auf der Webseite unentgeltliche Vermittlungsdienste an (kurz: „Dienstleistungen“). Die Webseite bietet die Gelegenheit zur Herstellung von Geschäftskontakten zwischen dem Nutzer und Sportvereinen, Sportveranstaltern, Betreibern von Sportstätten, Herstellern, Händlern (kurz: „Anbieter“) betreffend Buchungen von Sportstätten, Tickets, Equipment und andere Leistungen (zusammen „Hauptleistung“). Der Nutzer kann auf der Webseite mittels Navigation und Klicks entgeltliche Buchungen und/oder entgeltliche Kaufgeschäfte zunächst einleiten und direkt mit dem Anbieter abschließen. Bei Buchungen betreffend die Nutzung von Sportstätten übermittelt Sportifox die entgeltliche Buchung des Nutzers an den Anbieter. Außerdem übermittelt Sportifox dem Nutzer die Buchungsbestätigung im Auftrag des Anbieters.

3. Buchungen, Anmeldung, Nutzerdaten

Die Webseite kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Um über die Webseite jedoch Buchungen von Sportstätten vornehmen zu können, muss sich der Nutzer unter Angabe von personenbezogenen Daten anmelden. Die Anmeldung erfolgt in der Regel anlässlich einer Buchungsanfrage des Nutzers bevor diese Buchung an den gewählten Anbieter weitergeleitet wird. Zur Vornahme einer Buchung sind die Angaben in den Pflichtfeldern erforderlich. Einen Anspruch auf Abschluss oder Fortsetzung eines Vertrages mit Sportifox oder mit einem Anbieter oder auf Nutzung der Vermittlungsdienste von Sportifox hat der Nutzer nicht. Lehnt Sportifox die erstmalige oder die weitere Bereitstellung von Dienstleistungen, gleich aus welchen Gründen, ab, so werden die im Rahmen der Anmeldung übermittelten Daten des Nutzers unverzüglich gelöscht. Sportifox ist berechtigt, das „Benutzerkonto“ eines Nutzers zu sperren, wenn Grund zu der Annahme besteht, dass die das Angebot nutzende Person nicht der angemeldete Nutzer ist. Sportifox wird den Nutzer über diese Maßnahme über die vom Nutzer angegebene Emailadresse verständigen.

4. Vertragsbeziehung,

Mit der Webseite und deren Inhalten bietet Sportifox dem Nutzer nur die Gelegenheit zur Aufnahme von Geschäftskontakten mit Anbietern an. Spätestens mit Abschluss der erstmaligen Anmeldung auf der Webseite kommt ein Vertrag betreffend die Vermittlungsdienste zwischen dem Nutzer und Sportifox nach Maßgabe dieser AGB zustande. Der Vertrag über die Hauptleistung kommt ausschließlich und direkt zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande. Bei der Bestätigung von Buchungen des Nutzers, die über die Webseite oder per Email erfolgen, wird Sportifox im Auftrag des Anbieters tätig. Dem Nutzer wird empfohlen, die Angebote, die Preise, die Geschäftsbedingungen und die Stornierungsbedingungen von Anbietern zur Kenntnis zu nehmen.

5. Unterseiten von Anbietern, Verantwortung, Beanstandungen

Anbieter haben die Möglichkeit, auf der Webseite eigene Unterseiten einzurichten und zu betreiben. Eigenverantwortlicher Betreiber einer Unterseite des Anbieters ist ausschließlich der Anbieter. Der Anbieter allein ist verantwortlich für die Inhalte seiner Unterseite, für die Inhalte anderer mit der Unterseite verlinkten eigenen Seiten oder Seiten Dritter und für die Erfüllung der gesetzlichen Informationspflichten. Für Texte, Grafiken, Fotos und andere Inhalte und Materialien auf einer Unterseite oder auf einer mit seiner Unterseite verlinkten Seite übernimmt Sportifox keine Haftung. Sportifox macht sich den Inhalt von Unterseiten des Anbieters oder anderer verlinkter Webseiten nicht zu Eigen. Beanstandungen von Inhalten kann der Nutzer an den Anbieter aber auch an Sportifox richten.

6. Stornierungen

Buchungen können gemäß den Stornierungsbedingungen des jeweiligen Anbieters vor Beginn des Sportangebots kostenfrei über die Webseite storniert werden. Um einem Missbrauch der unentgeltlichen Dienstleistungen von Sportifox vorzubeugen behält sich Sportifox vor, eine Buchung zu stornieren, wenn eine Rückfrage durch Sportifox oder durch den Anbieter unter den vom Kunden angegebenen Kontaktdaten (Telefon, Email) nicht möglich ist. Gleiches gilt, wenn unter mit den vom Nutzer angegebenen Nutzerdaten wiederholt Buchungen vorgenommen wurden und der Nutzer gebuchten Leistungen des Anbieters nicht in Anspruch genommen hat.

7. Pflichten des Nutzers

Der Nutzer hat seine Anmeldedaten geheim zu halten, um Missbrauch zu verhindern. Der Zugang zur Webseite und die Inanspruchnahme der Dienstleistungen darf nicht Dritten überlassen werden. Der Nutzer haftet für etwaige Aktivitäten Dritter, die sein Benutzerkonto nutzen. Erhält der Nutzer Kenntnis, dass ein Dritter Zugang zu seinem Benutzerkonto hat, hat er Sportifox darüber unverzüglich per Email zu informieren. Eine Änderung der Daten, die bei der Anmeldung anzugeben sind, hat der Nutzer Sportifox unverzüglich mitzuteilen. Der Nutzer ist im Falle einer Buchung gehalten, unter den von ihm angegebenen Kontaktdaten (Telefon, Email) erreichbar zu sein. Er ist ferner gehalten, die für ihn aus vermittelten Geschäften mit Anbietern resultierenden Verpflichtungen zu erfüllen. Teilt ein Anbieter Sportifox mit, dass der Nutzer seine vertraglichen Verpflichtungen, insbesondere Zahlungsverpflichtungen, nicht erfüllt hat, ist Sportifox berechtigt, das Benutzerkonto des Nutzers zu sperren.

8. Geschäftsprozesse, Anbieter-Links, Nutzung von Inhalten

Jede Anfrage des Nutzers wird durch das System der Webseite automatisiert an den vom Nutzer gewählten Anbieter weitergeleitet. Mit der Webseite des Anbieters ist die Webseite von Sportifox verlinkt. Die Informationen, die Sportifox für die Ausführung von Vermittlungsleistungen, insbesondere bei Buchungen, verwendet, basieren auf den Informationen, die von den Anbietern zur Verfügung gestellt werden. Die Anbieter tragen die alleinige Verantwortung dafür, dass die Preise, die Verfügbarkeit und andere Informationen, die ggf. auf der Webseite aufgeführt sind, stets aktualisiert werden. Obwohl Sportifox bei der Erbringung der Vermittlungsleistungen sorgfältig und gewissenhaft vorgeht, kann nicht garantiert werden, dass alle von den Anbietern übernommenen Informationen stets aktuell, richtig, vollständig und rechtmäßig sind. Dafür ist ausschließlich der Anbieter verantwortlich. Der Anbieter ist nicht Erfüllungsgehilfe von Sportifox und Sportifox ist nicht Erfüllungsgehilfe des Anbieters. Die Inhalte der Webseite stellen keine Empfehlung oder Zusicherung der Qualität oder des Serviceniveaus der Hauptleistung dar. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, Inhalte oder Informationen, Software, Produkte oder Dienstleistungen, die auf der Webseite sichtbar sind, zu gewerblichen oder wettbewerblichen Zwecken anzubieten oder zu vertreiben, mit Webseiten oder Unterseiten von Webseiten zu verlinken, zu nutzen, zu vervielfältigen, zu extrahieren (zum Beispiel mit Spider, Scrape), neu zu veröffentlichen, hochzuladen oder zu reproduzieren. Texte, Grafiken, Fotos oder andere Inhalte und Materialien auf der Webseite oder auf verlinkten Webseiten von Anbietern sind nicht zum Download oder zur Nutzung durch den Nutzer bestimmt und dafür auch nicht frei gegeben. Die Vermittlungsleistungen von Sportifox stehen nur zur privaten und nichtkommerziellen Nutzung zur Verfügung. Die Verlinkung einer Internetseite des Nutzers mit der Webseite zu kommerziellen Zwecken bedarf einer vorherigen schriftlichen Vereinbarung.

9. Weitergabe Persönlicher Informationen

Informationen, die Sportifox vom Nutzer anlässlich einer Nutzung der Webseite und/oder einer Buchungsanfrage erhält, helfen, die Vermittlung von Geschäftskontakten zu gestalten und zu optimieren. Sportifox nutzt diese Informationen selbst und leitet sie an verlinkte Anbieter weiter. Sportifox verwendet Informationen des Nutzers auch, um mit ihm über Anfragen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren sowie dazu, die Datensätze zu aktualisieren und Inhalte verlinkter Anbieterseiten zu empfehlen, die interessieren könnten. Sportifox nutzt Informationen der Nutzer auch dazu, die eigene Webseite zu verbessern, Missbrauch, insbesondere Betrug, vorzubeugen oder aufzudecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen im Auftrag von Sportifox zu ermöglichen. Weitere Hinweise zu diesem Thema sind in der Datenschutzerklärung enthalten.

10. Entgelt

10.1. Der Nutzer schuldet Sportifox kein Entgelt für die Nutzung der Webseite zu privaten und nicht-kommerziellen Zwecken.
10.2. Der Abschluss, der Inhalt und die Erfüllung eines Geschäfts, das über die Webseite angebahnt wurde, erfolgen direkt zwischen dem Nutzer und dem Anbieter. Die Preise und Zahlungsbedingungen für eine Hauptleistung sind den Informationen und Bedingungen des jeweiligen Anbieters zu entnehmen.

11. Haftung

11.1 Sportifox haftet unbeschränkt (i) bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, und (ii) soweit der Schaden des Partners auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Sportifox oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Sportifox beruht.
11.2 Sportifox haftet auch für die fahrlässige Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Partner regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet Sportifox jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.
11.3 Im Übrigen haftet Sportifox nicht für Pflichtverletzungen.
11.4 Erfüllt der Anbieter seine Verpflichtungen nicht oder nicht gehörig, so ist Sportifox als Vermittler dafür nur für die Verletzung eigener Pflichten nach Maßgabe der Ziffern 9.1 bis 9.3 verantwortlich.
11.5 Für Fehler der Webseite (einschließlich offenkundiger Fehler oder Druckfehler), für Unterbrechungen (durch einen zeitlich begrenzten und/oder einen teilweisen Ausfall, Reparatur-, Aktualisierungs- oder Instandhaltungsarbeiten auf der Webseite oder einen anderen Grund) und für ungenaue, fehlleitende oder unwahre Informationen oder Nichtübermittlung von Informationen ist Sportifox nur nach Maßgaben der Ziffern 9.1 bis 9.3 verantwortlich.

12. Vertragsdauer

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und kann von jeder Partei jederzeit gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Textform. Mit der Kündigung wird das Benutzerkonto gesperrt und die persönlichen Daten des Nutzers werden gelöscht.

13. Anwendbares Recht

Es findet deutsches Recht Anwendung.